Daniel Marsch


Meine Instrumente:

  • Akkordeon, Geige

Ich beschäftige mich mit Klezmer seit:

  • ca. 2000

Meine kleinste Bühne war:

  • Café Lichtblick Remscheid

Meine größte Bühne war:

  • Rudolstadt im Handwerkerhof, Kulturfest Marokko, Festival gegen den Strom

Meine erste Klezmer-CD war:

  • wieso CD? Schallplatte!!! Zupfgeigenhansel, später Klezmatics, Flying Bulgar Klezmer Band

Leider habe ich kein Talent für:

  • spontan kaspern auf der Bühne

Ich bin auch anzutreffen:

  • als Webdesigner (netschmiede.de), bei allen Bands im Lebenslauf, in Weimar

Mit einem Lotteriegewinn würde ich:

  •  weiter machen wie bisher

Mein Motto ist:

  • habe ich nicht

 


Daniel Marsch, 

Jahrgang 1958, hatte als Sohn eines Theologen schon frühzeitig Zugang zur jüdischen Kultur. Er steht seit über 30 Jahren regelmäßig auf der Bühne, früher über viele Jahre als Geiger in einer Folkband, heute als Akkordeonist in verschiedenen Formationen (Tangoyim, Odessa-Projekt, Kol Colé).