Georg Brinkmann


Meine Instrumente:

  • Klarinette, Akkordeon, Gesang

Ich beschäftige mich mit Klezmer seit:

  • 1990

Meine kleinste Bühne war:

  • außer einigen Wohnzimmern eine Minikleinkunstbühne im Keller irgendwo im Norden; Zuschauer quasi auf der Bühne

Meine größte Bühne war:

  • Marktplatz Krakau, allerdings irgendwo in der hinteren Reihe

Meine erste Klezmer-CD war:

  • „nu"

Leider habe ich kein Talent für:

  • Kochen

Ich bin auch anzutreffen:

  • im Kino

Mit einem Lotteriegewinn würde ich:

  • ein Jahr Pause machen

Mein Motto ist:

  • Der Mensch denkt, Gott lacht.

 


Georg Brinkmann ist als Klarinettist, Sänger und Tanzmeister in der Klezmerszene bekannt. Mit verschiedenen Klezmergruppen bereiste er alle Kontinente von Sydney bis New York. Er ist Dozent auf internationalen Klezmerworkshops und künstlerischer Leiter der Bonner Klezmertage, gründete die Initiative „klezmerbonn“, hält Vorträge über Klezmermusik und hat ein erfolgreiches Kinderprogramm über die jüdische Musik entwickelt. Daneben ist er auch als klassischer und improvisierender Musiker gefragt und begleitet Geschichtenerzähler. Georg Brinkmann lebt in Bonn, wo er auch als Klinikclown und mit alten und demenzkranken Menschen arbeitet.

 

www.georgbrinkmann.de

 

www.youtube.com/channel/UClX8_V4eoNdGvepNSIkXPtg